Interview im Magazin Trade News

Wir sind die Gewinner des Bundespreises für Qualität im Familienunternehmen und bringen Ihnen deshalb ein Interview, das in diesem Zusammenhang vom Magazin Trade News veröffentlicht wurde.

„Wir sind ein Familienunternehmen, daher kann jeder eine Idee für ein neues Produkt oder eine andere Innovation haben. Der Hauptmotor bei der Entwicklung neuer Produkte ist jedoch der Mitinhaber des Unternehmens Martin Šťastný, der in seinem Büro ein so kleines „Labor“ hat, in dem er ständig neue Produkte erfindet. Während der Pandemie wurde darin zum Beispiel eine intelligente Verpackung von IQ geschaffen, die es den Kunden erleichtern wird, mehr Lebensmittel mitzunehmen, da sie leicht zusammengesteckt und sofort mitgenommen werden können “, erwähnt Marek Šnajdr, Marketingleiter von HIT OFFICE .

„Unser gesamtes Unternehmen ist auf Verantwortung gegenüber Kunden, Gesellschaft, Mitarbeitern und Umwelt ausgerichtet“, stellte er vor Jahren in den Medien vor, als Ökologie nur langsam in das Wirtschaftswörterbuch vordrang, das Leitmotto der tschechischen Holding HIT OFFICE GROUP war Mitbegründer und CEO Jiří Happy.

Für den Gewinner des Bundespreises für Qualität im Familienunternehmen 2020 bleiben die gesprochenen Worte nicht nur ein Marketing-Slogan. Die Pandemie hat ihre aktuelle Umweltstrategie ein paar Schritte vorangebracht. „Einwegverpackungen haben unserer Meinung nach noch ihren Platz auf dem Markt, müssen aber den Anforderungen einer nachhaltigen Entwicklung gerecht werden. Mit anderen Worten, es enthält keine Kunststoffe, ist vollständig recycelbar und kompostierbar und kann auch ohne Schadstoffe im Rauchgas energetisch genutzt werden“, sagt Marek Šnajdr.

Und wie stellt sich das frisch prämierte Unternehmen die Zukunft seiner selbst und seines Bereichs vor? Auf jeden Fall ohne Plastik. Bereits 2019 stellte sie auf der FachPack in Nürnberg als erste einen 100 % wasserbasierten Dispersionsbarriere-Pappbecher aus, der ohne Kunststoffe auskommt. Es ist daher vollständig recycelbar und kompostierbar. Auf ähnlicher Basis vermarktet HIT OFFICE auch andere plastikfreie Produkte, die die gleichen nützlichen Eigenschaften haben und umweltfreundlich sind. Damit der Papierverarbeiter mit seinen anspruchsvollen Vorsätzen zum Endprodukt kommt, kauft er FSC®-zertifiziertes Material, weil er auch die Waldressourcen so gut wie möglich schonen möchte. Außerdem besitzt es die Zertifizierung des deutschen Labors DIN CERTCO für Kompostierungsprodukte und das BRCGS-Zertifikat für Lebensmittelsicherheit für Hersteller und Lieferanten von Lebensmittelverpackungen.

Den ganzen Fahrplan könnt ihr HIERE lesen.

Textautor: Věra Vortelová
Artikelquelle: www.itradenews.cz

Interview im Magazin Trade News